Ernie Griffin (Dieter Greifenberg)

absolvierte das Jazzstudium am Conservatorium Arnheim (NL) und wurde dort ausgezeichnet als bester Jazzpianist. 1985 war er Preisträger der "Jungen Aktionsbühne Düsseldorf" sowie beim "Ruhrrockwettbewerb".

Er sammelte jahrelang Erfahrung als Bandleader, Sideman und Sessionmusiker in zahlreichen Gruppen der Jazz- und Rockszene. Er spielte u.a. mit Albert Mangelsdorf & Members of Klaus Lage Band, Jiggs Whigham, John Marshall, arbeitete mit Randy Brecker, Curt Cress, Nippy Noya und gründete sein eigenes Projekt "Band Works" mit Joe Doll. Hier ein Link zu seiner Internetseite.